Archiv / 2015

Ausstellung
"A Few Free Years: Von Absalon bis Zobernig. Schenkungen von Friedrich Christian Flick an die Nationalgalerie"

28. November 2015 - 13. März 2016, Historische Haupthalle des Hamburger Bahnhofs und Rieckhallen, Berlin

Der Hamburger Bahnhof präsentiert in dieser Ausstellung lediglich eine Auswahl der 268 Werke, welche Friedrich Christian Flick im Jahr 2008 und im Jahr 2014 der Nationalgalerie geschenkt hatte. Ausgehend von den Arbeiten "5050 Stacked Paintings", 1998 von Richard Jackson (hier zum ersten Mal in dieser Grösse aufgebaut) und "Saloon Theater", 1995-1999 von Paul McCarthy in der Historischen Haupthalle des Hamburger Bahnhofs, werden in den gesamten Rieckhallen raumgreifende Installationen von Thomas Schütte, Jason Rhoades, Dieter Roth oder Bruce Nauman präsentiert, sowie Werke von Georg Baselitz, Martin Kippenberger, Cindy Sherman, Nam June Paik, Wolfgang Tillmans oder Franz West wie auch Filme von Marcel Broodthaers, Nathalie Djurberg oder David Claerbout.