Archiv / 2014

Ausstellung
Wall Works

29. November 2013 – 11. Januar 2015, Rieckhallen im Hamburger Bahnhof, Berlin (D)

Anlass für die Ausstellung „Wall Works“ ist ein 2013 durch den Verein der Freunde der Nationalgalerie ermöglichter Ankauf eines Konvoluts von architekturbezogenen Wandarbeiten, die für die Edition Schellmann entwickelt wurden. Eine erste Auswahl dieser Neuerwerbungen wird nun im Dialog mit Wandarbeiten aus allen Sammlungen des Museums präsentiert, insbesondere der Friedrich Christian Flick Collection. Zusätzlich sind eigens für die Ausstellung geschaffene Arbeiten der in Berlin lebenden Künstler_innen Friederike Feldmann, Katharina Grosse und Nasan Tur zu sehen.

Der Großteil der vorgestellten Werke geht auf künstlerische Entwürfe zurück, die auf die räumliche Situation des Museums angepasst und vor Ort ausgeführt wurden. Dabei reicht das Spektrum der angewandten Techniken von raumgreifenden Zeichnungen und Malereien über Siebdruck und Tapete bis hin zu skulpturalen Wandobjekten und Videoarbeiten. Mit jeder Arbeit entsteht auf eigene Weise eine Einheit von Wand, Bildraum und architektonischem Raum.